Ästhetische Parodontalchirurgie

Ihr Spezialist für regenerative Parodontologie und Parodontalchirurgie in Mannheim 

 

Neben den Zähnen oder Zahnersatz bestimmt noch ein weiterer Faktor die natürlich schöne Zahnästhetik entscheidend mit: das Zahnfleisch. Zahnmediziner sprechen dabei oft von der Rot-Weiß-Ästhetik. Erst ein ausgeglichenes, harmonisches Verhältnis von Lippen, Zahnfleisch und Zahnweiß schafft eine perfekte Symmetrie des Gesichtes und vollendet die Wirkung jedes Lächelns. Im Idealfall verläuft das Zahnfleisch dabei symmetrisch und von vorn nach hinten leicht ansteigend. Bei einer hohen Lachlinie, also wenn Ihr Gegenüber Ihr Zahnfleisch beim Lachen sehen kann, fallen Asymmetrien schnell auf. Besonders häufig wird dieser Verlauf durch eine Parodontitis beeinträchtigt. Die bakteriell bedingte Entzündung des Zahnbetts geht immer mit einem Zahnfleischrückgang einher. 

 

Wege zum Zahnfleischaufbau

Der Zahnfleischrückgang zeigt sich zuerst mit freiliegenden Zahnhälsen. Es entstehen außerdem dunkle Flecken an den Ansätzen oder Zahnzwischenräumen, die Empfindlichkeit gegenüber Hitze oder Kälte nimmt zu und die Zahnästhetik leidet. Mit den Mittel der modernen Parodontologie heilt unser Behandler Dr. Neumayer – Ihr Zahnarzt in Mannheim – die Entzündung des Zahnhalteapparates und schützt Sie vor Zahnverlust und weiteren Folgeerkrankungen. Durch einen Zahnfleischaufbau stellt er dann die natürliche Ästhetik von Zähnen und Zahnfleisch wieder vollständig her. 

Bevorzugt wendet er dabei sanfte, regenerative Methoden an, denn auch stärker geschädigtes Zahnfleisch oder der Kieferknochen sind mit kleinen Hilfestellungen meist noch in der Lage, sich vollkommen natürlich zu regenerieren. Nur eine sehr weit fortgeschrittene Parodontitis macht dann noch chirurgische Eingriffe wie Bindegewebstransplantationen erforderlich. Aber auch diese gestaltet Ihr Zahnarzt Mannheim mit Lasertechnologie so schonend wie möglich und nutzt stattdessen bewährte Ersatzmaterialien wie Fibroguide oder NovoMatrix, die eine Gewebeentnahme – zum Beispiel am Gaumen – überflüssig machen. 

 

Mehr zur regenerativen Parodontologie bei Ihrem Zahnarzt in Mannheim 

In Abhängigkeit vom Fortschritt der Parodontitis eröffnen sich verschiedene Wege, auf die klassische Parodontalchirurgie zu verzichten, und stattdessen sanfte, regenerative Therapien zu wählen. 
Beim Einsatz von Schmelz-Matrix-Proteinen muss ebenfalls chirurgisch vorgegangen werden. Diese sind kein Ersatz der Parodontalchirurgie, sondern eine Ergänzung. Zudem zielen diese primär auf die Knochen und Stützgewebsregeneration ab, weniger auf die Weichgewebssituation. Andere regenerative Behandlungsmöglichkeiten zeigen wir Ihnen gerne anhand Ihres persönlichen Befundes. 

Bei Zahnfleischrückgang durch Parodontitis oder durch andere Ursachen sind Sie bei Ihrem Zahnarzt in Mannheim immer in den besten Händen.
Lassen Sie sich gleich beraten und vereinbaren Sie dafür noch heute Ihren Termin.